Browsed by
Schlagwort: Fehlgeburt

Dieses Mal

Dieses Mal

Ich bin: Sonja (26), Mutter von einem Kind
Wie viel Zeit ist vergangen zwischen der Entscheidung für das Kind und der Geburt:
1,5 Jahre
Was habe ich erlebt:
Eine Fehlgeburt in der 13. Woche
Im Januar 2014 habe ich meinen heutigen Ehemann kennen gelernt. Wir haben schnell gemerkt, dass der jeweils andere der bzw. die Richtige ist. Im Oktober hat er mich dann gefragt, ob ich ihn heiraten möchte, was ich bejahte. Dann war auch schnell klar, dass wir nicht mehr länger mit Familie warten möchten.

JETZT LESEN..
Das 3. Kind

Das 3. Kind

Ich bin: Sandra (30), Mutter von 3 Kindern
Wie viel Zeit ist vergangen zwischen der Entscheidung fürs Kind und der Geburt:
2,5 Jahre
Vorweg muss ich erwähnen, das bei meinen beiden ersten Kindern, sowohl die Zeugung, als auch die Schwangerschaft völlig problemlos verlaufen sind.
Was habe ich erlebt:
Ein Abbruch in der 14. Woche und 3 Ausschabungen vor der 12. Woche
Alles fing an mit dem 1. Geburtstag meines 2. Sohnes. An diesem Tag haben wir uns für ein weiteres Kind entschieden. Da die ersten beiden Schwangerschaften von der Planung bis zur Zeugung ca. 4 Monate gedauert haben, war ich guter Dinge, dass es dieses Mal nicht viel länger dauern würde.

JETZT LESEN..
Kämpfermaus

Kämpfermaus

Ich bin: Rosa (43), Mutter von einem Kind
Wieviel Zeit ist vergangen zwischen der Entscheidung für das Kind und der Geburt:
4 Jahre und acht Monate
Was habe ich erlebt:
Zwei Ausschabungen vor der zwölften Woche, zwei spontane Abgänge vor der zwölften Woche
Im Januar 2008 haben mein Mann und ich zueinander gefunden. Damals war ich schon 35 Jahre deswegen waren wir uns einig mit Kindern nicht lange zu warten. Natürlich wusste ich auch das es sein könnte das es nicht gleich klappt. Meine Schwester hatte eine lange Kinderwunschzeit die nicht glücklich ausging.

JETZT LESEN..
Bauchgefühl

Bauchgefühl

Ich bin: Bianka (40), Mutter von 1 Kind
Wie viel Zeit ist vergangen zwischen der Entscheidung fürs Kind und der Geburt:
fast 5 Jahre
Was habe ich erlebt:
3 Fehlgeburten vor der 12. Woche
Ich war immer sehr sportlich, lief seit 2001 Marathon, und arbeitete sehr gerne. Nach meiner Hochzeit im Juli 2009 haben wir nicht mehr verhütet. In der Zeit arbeitete mein Mann fast 400 km entfernt. (Hamburg – Halle/Saale).

JETZT LESEN..
Was passieren soll, passiert

Was passieren soll, passiert

Ich bin: Susanne (36 Jahre), Mutter von 2 Kindern
Wie viel Zeit ist vergangen zwischen der Entscheidung fürs Kind und der Geburt:
2 Jahre
Was habe ich erlebt:
1 Fehlgeburt vor der 12. Woche
Ich glaube, wir haben im Dezember 2007 beschlossen, dass wir eine Familie gründen wollen. Die Zeit ist aufregend, denn irgendwie hofft man doch (wider besseren Wissens), dass es sofort klappt. Ich wurde bereits nach dem zweiten „unschwangeren“ Monat nervös und hatte durchaus auch Gedanken wie „…kann ich vielleicht gar nicht schwanger werden…“ und „…was mache ich dann…“

JETZT LESEN..
Wie viele Striche?

Wie viele Striche?

Ich bin: Saskia (26 Jahre), schwanger in der 33. Woche
Wie viel Zeit ist vergangen zwischen der Entscheidung fürs Kind und der Geburt:
4 Jahre
Was habe ich erlebt:
4 Fehlgeburten vor der 12. Woche
Es war im Sommer 2011 und wir waren auf dem Rückweg vom Baggersee als mein Freund und ich beschlossen ab jetzt nicht mehr zu verhüten. Er warf die Pille einfach in den Bach über den wir gerade gelaufen waren.
Dann zwei Zyklen später hielten wir schon den positiven Test in den Händen. Wir haben uns so gefreut. Mein Freund erzählte es gleich seiner Familie.

JETZT LESEN..
Der Ultraschall

Der Ultraschall

Ich bin: Claudia (36 Jahre), Mutter von 2 Kindern
Wie viel Zeit ist vergangen zwischen der Entscheidung fürs Kind und der Geburt:
2 Jahre
Was habe ich erlebt:
2 Fehlgeburten vor der 12. Woche
Wir entschieden uns in unserem Urlaub, dass wir ab jetzt mit der Verhütung aufhören und nach 2 Monaten hielten wir unseren ersten positiven Schwangerschaftstest in den Händen.

JETZT LESEN..